Studie für gesunde Probanden »BINE«

Für die Studie »BINE« suchen wir gesunde Probandinnen und Probanden

Eckdaten der Studie

In modernen, hellen Zimmer mit W-LAN-Zugang bieten wir Ihnen einen angenehmen Rückzugsort in Hotelatmosphäre während eines stationären Aufenthalts.
© Fraunhofer ITEM
In modernen, hellen Zimmer mit W-LAN-Zugang bieten wir Ihnen einen angenehmen Rückzugsort in Hotelatmosphäre während eines stationären Aufenthalts.

Ziel

Untersucht werden soll die Verträglichkeit und Wirkung eines neuen Medikamentes gegen COPD (Chronisch obstruktive Lungenerkrankung).

Bei Patienten mit COPD ist die Aktivität der neutrophilen Elastase in der Lunge erhöht, die Gewebe zersetzt, das Abheilen von Entzündungen verzögert und die Schleimbildung verstärkt.

Das neue Medikament könnte die Aktivität der neutrophilen Elastase hemmen, wodurch die Zerstörung des Lungengewebes vermindert werden soll.

Wer kann teilnehmen?

Gesunde Frauen und Männer, die zwischen 18 und 70 Jahren alt sind, Frauen müssen sterilisiert oder postmenopausal sein. Nichtraucher/-innen oder Raucher/-innen, die nicht mehr als 10 Zigaretten pro Tag konsumieren. 

Prüfmedikament

Ein neues, noch nicht zugelassenes Medikament

Welche Untersuchungen werden durchgeführt?

Anamnese, Blutuntersuchungen, Urinuntersuchungen, EKG, Drogentest

Zeitaufwand

Insgesamt 19 Termine, davon 11 Termine stationär mit Übernachtung (alle Übernachtungen am Stück)

Beginn der Studie: 

Ab November 2019, Bewerbung ist laufend möglich

Aufwandsentschädigung

Sie erhalten eine gründliche medizinische Untersuchung und eine Aufwandsentschädigung von bis zu 4.300€ sowie eine Fahrtkostenerstattung. 

Häufig gestellte Fragen

Unser Fraunhofer-Team forscht im CRC Hannover, einer in Deutschland einmaligen Forschungseinrichtung. Wir verfügen über modernste klinische Ausstattung und neueste Methoden.
© Fraunhofer ITEM
Unser Fraunhofer-Team forscht im CRC Hannover, einer in Deutschland einmaligen Forschungseinrichtung. Wir verfügen über modernste klinische Ausstattung und neueste Methoden.

Warum dürfen keine gebärfähigen Frauen an dieser Studie teilnehmen?

Klinische Studien im Bereich Arzneimitteltestung gliedern sich in 4 aufeinander folgende Phasen. Je mehr das Medikament erforscht ist, desto mehr lässt sich über das mögliche Risiko aussagen. Phase I-Studien werden überwiegend mit männlichen Probanden durchgeführt. Begründet wird dies mit Sicherheitsüberlegungen, da in dieser frühen Phase der Entwicklung eines Arzneimittels die Risiken für Frauen im Hinblick auf eine Schwangerschaft oder die Fertilität noch nicht abgeklärt sind. Im Anschluss an die Früh-Phase-Studien folgen weitere Studien in den darauffolgenden Phasen, in denen Frauen gleichermaßen vertreten sein können.

Warum müssen ein Teil der Studienteilnehmer postmenopausale Frauen sein?

Es hat sich gezeigt, dass das Medikament von Frauen und Männern unterschiedlich schnell abgebaut und ausgeschieden wird. Daher sollen Männer und Frauen an der Studie teilnehmen, um diese Unterschiede weiter zu untersuchen. Da aber keine gebärfähigen Frauen an der Studie teilnehmen dürfen, müssen Studienteilnehmerinnen »postmenopausal« sein, also nicht-gebärfähig.

Was bedeutet Gesund? Darf ich z.B. Allergien haben? Oder andere Erkrankungen?

»Gesund« bedeutet keine chronischen oder akuten Erkrankungen und keine regelmäßige Medikamenteneinnahmen.

Eine Teilnahme mit Allergien und Heuschnupfen ist ggf.möglich, wenn die Symptome außerhalb der Zeit der Studienteilnahme auftreten. Bei einer Gräserpollenallergie kann man zum Beispiel im Herbst an der Studie teilnehmen.

Proband werden für die Studie »BINE«: Bewerben Sie sich jetzt!

* Pflichtfelder

<p>Das Absenden des Formulars ist fehlgeschlagen. Bitte überprüfen Sie, ob Sie alle Pflichtfelder korrekt ausgefüllt haben.</p>

Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?